KoMbo Talkeine neue Art zu leben

„Die innere Wurzel und Heimat des Menschen ist das Bewusstsein, individuell u. kollektiv,
mit seinen zeitlosen sowie auch seinen zeitlichen und sich entwickelnden Dimensionen.“ M.Habecker


Ich erfahre mich als eine Wegbereiterin und Reisegefährtin im längst stattfindenden Bewusstseinswandel, genetisch mutierend und von innen gebärend in eine Neue natürliche ART MenschSEIN. Mensch SEIN ohne Trennung zwischen Form und Formlosigkeit, Materie und Geist sich durchdringend.

In dieser Zeitenwende, dem Aufstieg von Materie zu Geist und dem Abstieg von Geist in die Materie, der Verkörperung dieser gefühlten Veränderungen, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder du verhältst dich so, als wärst du ein Opfer der Umstände, oder du übernimmst die volle Verantwortung für deine Situation und Kreation. Das erstere erschafft noch mehr Abhängigkeiten von Autorität im Außen, zweites befreit vom Bedürfnis sich mit der Rolle des Opfers zu identifizieren u. führt in die Eigen-Ermächtigung u. damit in ein authentisches souveränes MenschSEIN. Im kollektiven Bewusstsein herrscht die Überzeugung, dass Mensch Opfer der materiellen Realität wäre – dies wiederum erzeugt ein niederfrequentes Muster und hält in einem selbst gewebten Netz von Dramen, Ängsten, Schuld, Vergeltung etc. und in einer unbewussten Einstellung zum Leben, gefangen.


Es braucht das höhere Bewusstsein

eines jeden Menschen, um diesen Prozess zu sehen, zu verstehen und zu unterstützen, der sich nun für ALLE beschleunigt. Um diese Frequenz zu erhöhen, dich aus der sog. Schattenwelt zu befreien, gibt es keine Technik. Da geht es um Verstehen, dass du das Opfer deiner eigenen unbewussten Glaubensmuster geworden bist: „um aus dem Gefängnis zu entkommen, muss man zuerst verstehen, dass man im Gefängnis ist.“ Gurdjieff

Wenn dieses Verständnis dämmert, wenn du verstehst wie sehr du das Opfer deiner eigenen Grundüberzeugungen geworden bist und daraus deine Perspektive zum Leben per se geprägt ist, beginnt ein transzendieren des Schattens. Wahre Freiheit entsteht in dieser Schattenarbeit, in ständig wachsendem Mitgefühl und Großzügigkeit zuallererst für dich selbst und für die menschliche Reise von Anbeginn. Das genetische Mutieren beendet die Sucht nach dem Drama menschlichen Lebens, dem damit verbundenen Energieraub und lässt uns die wahre Bedeutung von Freiheit entdecken: wir sind nicht mehr im emotionalen Drama des Lebens gefangen.

„Alle Wege führen nach Roma“ (Amor) – ja, allerdings nur, wenn du deinem einzigartigen Weg folgst: dich bewusst einlässt auf eine Liebesbeziehung mit DIR: dich dir selbst widmest und dir in Wahrhaftigkeit verpflichtet bist. Das Neue gebiert sich von innen nach außen, von Seele zu Seele. Es sind Menschen, die für sich bewusst eine natürliche Art zu leben kreieren und in ihre neuen Schritte investieren. ES ist in dir – in uns allen. Es liegt in der Bereitschaft eines jeden einzelnen, ES umzusetzen, ES zu verkörpern: „Himmel auf Erden“ – sich in diese Bewusstseinsebenen zu öffnen, sich zu wandeln und auszudehnen. Jetzt. Hier. Du Bist die Veränderung.

der Tanz des Bewusstseins und des Denkens


Bewusstsein existiert einfach. Im Denken steckt eine Menge an Emotion. Im Bewusstsein ist keine Emotion, sondern tiefes, leidenschaftliches, sinnliches Gefühl. Gedanken werden sterben, aber ich existiere: IchBin.

Wertvolle „Werkzeuge“ erleichtern uns unserer selbst-sabotierenden Verhaltensweisen bewusst zu werden, unsere Schatten aufzudecken. Wir inspirieren und erinnern uns, dass Entfalten in die eigene Größe in Mitgefühl und in Anmut geschehen kann. Die innewohnende Gabe in jedem von uns ist das spontane kreative Selbst-SEIN, das in bedingungsloser Liebe wurzelt.

Wir kommen zusammen, wir reden, wir teilen, wir inspirieren uns gegenseitig, von Herz zu Herz.
Inspiration ist von Natur aus eine spirituelle Kraft.
Sie lockert den Griff mentaler Überzeugungen und öffnet in die Liebesfähigkeit.
Ich lade ein, in ein spontanes offenes DA-Sein, zum Forschen, zum Entdecken und neugierig sein.
Es erfüllt mich, zu inspirieren und in meiner wegweisenden Seelenkraft präsent zu sein.

Offener Talk im KoMbo-Raum
im KoMbo-Hafen, Pfänderweg 2 in Bregenz (Eingang Steinbruchgasse) mit Parkmöglichkeiten in der Belruptstraße

Wir bewegen mit einander:  Gruppe von sieben Menschen u. weniger – anmelden telefonisch: 0650/6600272
Bezüglich eines Ausgleichs, einem Geben und Empfangen im Gleichgewicht, ist Mensch in eigener Verantwortung anwesend.

Termine nach Vereinbarung
Bezüglich eines angemessenen Ausgleichs ist Mensch eigenverantwortlich anwesend. Richtwert gilt.

Setz' dich mit mir in Verbindung