Perlen

Eine „grace note“ ist eine kleine Sache, eine einfache Sache, eine demütige Sache.

Bei richtiger Verwendung kann die Dynamik eines Musikstücks dramatisch verändert werden. Tatsächlich kann eine fachmännisch platzierte „grace note“ eine ganze Symphonie auf den Kopf stellen, was Tempo, Melodie, Stimmung u. die grundsätzliche Richtung dessen, was folgt, beeinflusst. Als Musiker, die in schwierigen Situationen spielen, können wir kein größeres Privileg, keine höhere Berufung verlangen, als eine dieser kleinen „grace notes“ zu werden. Weil es in ihrer Kleinheit, in ihrer Einfachheit, in ihrer Demut ist, können sie unsere Herzen für die transzendentale Verwirklichung aller öffnen – dass wir nicht diejenigen sind, die Musik spielen, sondern wir sind die Musik, die von dem Einen gespielt wird. Mögen wir alle „grace notes“ füreinander sein.  – Grace Note Foundation

„die Liebe ist das Licht der Seele“

Rumi

Wenn der Mensch frei ist von Aggression, Profitgier, Angst u. vielen anderen… strahlt er ein Licht der Liebe aus. Dieses Licht ist nicht sichtbar, aber es ist viel stärker als das Sonnenlicht. Es ist seine besondere, vitalisierende Energie. Der Schöpfer hat es so eingerichtet, dass nur der Mensch mit dieser großen Gabe ausgestattet ist. Der Mensch allein kann mit diesem Licht alles Lebendige erwärmen. Deswegen fühlen sich alle anderen Lebewesen zu ihm hingezogen.  – Anastasia

Freiheit: den raum in mir zu entdecken – ihn kennenzulernen – mich bewusst für diese entdeckungsreise zu entscheiden ist freiheit  – M.K.Gmeiner  (h.gmeiner „Frei Sein“)


Transhumanismus

kann definiert werden als Glaube an Transzendenz der alten menschlichen Biologie und des menschlichen Geistes, sei es mittels Technologie oder mittels Bewusstsein. KoMbo-Art: Wir wählen Transformation, wir erlauben die Veränderungen in uns und öffnen uns in die multi-dimensionale Natur als Mensch, in unser souverän sein. Wir wählen Neue Potentiale und setzen bewusste Schritte in ein Neues mit ein ander. Wir erkennen und nützen die Chance. Jetzt. Hier.


Die Apokalypse ist tatsächlich ein biologisches Phänomen – ein Jüngstes Gericht in unseren Genen sowie eine neue Spezies von Menschen sich auf die Geburt vorbereitet. – Richard Rudd

ALLES ist eine Schwingungsreflexion dessen, was du im Inneren hältst. Gib alles an die Liebe zurück, löse alles in Liebe auf, bringe die Reinheit der Liebe aus dir heraus … und alles wird sich für dich ausrichten, leicht und einfach wie du.  – Lisa T.Brown

Das sogenannte fehlende Glied ist nicht nur eine genetische, sondern eine geistige Referenz. Was bisher fehlte, ist ein Verständnis dafür, wer wir sind und wo wir uns in einer riesigen galaktischen Gemeinschaft befinden. Und du wirst feststellen, dass nichts wirklich fehlt: Du wirst immer herausfinden, dass es bereits in Dir ist. – Lyssa Royal


Integration & Mitgefühl

Ein Aspekt wurde geweckt oder kam zur Integration und Heilung: „Ich erlaube der Seele von mir, dem Mitgefühl von mir, diese große Liebesaffäre in mir, zum Umarmen zu kommen, wirklich dieses Umarmen dieses Mitgefühls wahrzunehmen, das sagt, „Du bist so wunderbar. Ich habe so lange auf dich gewartet. Ich habe nach dir gesucht. Ich bin so begeistert, dass du gekommen bist.“ – Norma Delaney (Aspektologie)

Wir gehen also über den Verstand hinaus in diesen Reinen Raum, in dem wir spüren können. Wir können wirklich spüren, dass der Verstand Emotionen erzeugt, aber die Seele bietet uns Fühlen und Spüren an, wo diese mitfühlende Liebe auf uns wartet. – Norma Delaney

Es ist das Wichtigste, was wir im Leben lernen können:

das eigene Wesen zu finden und ihm treu zu bleiben. Einzig zu diesem Zweck sind wir gemacht; und keine andere Aufgabe ist wichtiger, als herauszufinden, welch ein Reichtum in uns liegt. Erst dann wird unser Herz ganz, erst dann wird unsere Seele weit, erst dann wird unser Denken stark. Zu sich selbst zu finden, zu seiner Wahrheit stehen, kann demnach nur, wer auf ein Gegenüber trifft, das ihn leben lässt und ihn bedingungslos aus reiner Güte akzeptiert. – Eugen Drewermann

Individuation bedeutet zum Einzelwesen werden, und, insofern wir unter Individualität unsere innerste, letzte unvergleichbare Einzigartigkeit verstehen, zum eigenen Selbst werden. Man könnte „Individuation“ darum auch als „Verselbstung“ oder als Selbstverwirklichung übersetzen“ – C.G.Jung (lat. „individuare“: sich unteilbar/untrennbar machen)

Du bist nie allein und kannst es aufgrund der Natur von Wer Du Bist auch gar nicht sein. Denn du bist kein Individuum, sondern eine Individuation des Allen. Du bist Teil von Allen Von Uns Die Leben, und alle von uns, die leben, haben in die Erfahrung von diesem DU investiert. –  N.D.Walsch

Inspiration: Der Prozess der Inspiration ist eine allmähliche Freisetzung deines inneren Atems durch das Gewebe deiner Realität und hinaus in die Welt. Von Natur aus ist das Geschenk der Inspiration spirituell, weil es dazu dient, das Festhalten deiner mentalen Konstrukte zu lockern und deine Fähigkeit zur Liebe zu öffnen und zu erweitern. – (genekeys)

Spiritualität: Das lateinische Wort für „Atem“ ist Spiritus. Das Wort Spiritualität kommt vom verschmelzen von „spiritus“ mit dem Konzept von Enthusiasmus, vom griech. „enthousiasmos“, das „der Gott innen“ bedeutet. Das Ergebnis war ein Wort, das den dynamischen Prozess göttlicher Inspiration, spirituell „der Atem des Gottes innen“ benannte. – „New Breath“ by N.Delaney

Synchronizität: das universelle Prinzip des Glücks, das aktiviert wird, wann immer du denkst, handelst und von einer höheren Frequenz aus sprichst – von einem Ort bedingungslosen Gebens. Synchronizität ist ein universelles Gesetz auf allen Frequenzniveaus. Wenn du in jedem Moment die Vollkommenheit des Kosmos verstehst kannst du dich hingeben und dem Leben vertrauen. Synchronizität kann kurz mit dem Satz „Nichts ist zufällig“ beschrieben werden. – (genekeys)

Großzügigkeit beginnt mit der Fähigkeit Dinge hereinzulassen. Wenn du Dinge bedingungslos empfängst, bist du in einer ermächtigten Weise verletzbar und du verbindest dich mit der Gesamtheit des Universums. Das Universum füllt dich und du lässt es freudig zu. Wenn das Universum dich füllt, wirst du schließlich so voll, dass du überläufst und du natürlich zurück gibst. Geben ist also kein Pflichtakt, sondern ein natürlicher Akt der Liebe, der zur zweiten Natur wird. Dies ist der wahre Ausdruck von Großzügigkeit. Eine Person, die wirklich großzügig ist, ist jemand, die sich mit Segnungen erfüllt fühlt, weil sie diese Segnungen in sich hereingelassen hat, anstatt eine Schutzmauer um sich herum zu errichten. – Lyssa Royal

Evolution – Involution: die Evolution ruft das Streben nach etwas Höherem hervor, die Involution beruft sich auf die Inspiration als etwas Höheres, das bereits in uns liegt und darauf wartet, entdeckt zu werden.

Energie benötigt Bewusstsein, das sie hervorruft. Sie wird von der Leidenschaft der Seele angezogen. Neue Energie ist LICHT – das dunkle und das lichte vereint – durch die Leidenschaft der eigenen Seele ins Leben hereingebracht. Es ist eine herausragende Leistung, diese Energie in diese Dimension hereinzubringen: wie es in seiner reinen Lichtform aus den anderen Dimensionen kommt und jetzt die positiven u. negativen Partikel aufnimmt und in diese sehr dichte Dimension hereinkommt und sich verwandelt: in Wasser und Erde und Luft und hineinfließt in unser Leben, in unsere Körper, in unsere Realität…

Ihr habt ein ausgearbeitetes System an Kontrolle aufgebaut, das euch hier halten würde, das euch auf der Erde präsent halten würde… Ihr braucht diese Kontrolle nicht, um eure Energie hier auf der Erde und gleichzeitig an anderen Orten völlig präsent zu halten. – Tobias (Crimson Circle)


Es ist nicht so, dass du frei von Angst sein musst. In dem Moment, wo du versuchst, dich von der Angst zu befreien, erzeugst du einen Widerstand gegen die Angst. Notwendiger, als vor ihr wegzurennen, sie zu kontrollieren oder sie zu unterdrücken, ist es, die Angst zu verstehen. Das bedeutet, sie dir anzusehen, etwas über sie unmittelbar zu lernen, mit ihr in direkten Kontakt zu kommen. – Jiddu Krishnamurti


Realitäten ändern sich nicht für dich, Realitäten ändern sich als Antwort auf dich

Der Lichtkörperprozess ist eine unaufhörliche Verwandlung aller sieben Körper-Chakren durch erhöhen ihrer Frequenzen und modulieren ihrer ursprünglich begrenzten Funktion, um die menschlichen Körper auf die großartige Bewusstseins-Ausdehnung, die im Moment der endgültigen Transfiguration auftreten wird, vorzubereiten. – Georgi Stankov

Verkörperung: Es ist der Prozess von der Aktivierung eines Bewusstseins bis zur vollen Verkörperung/Halten dieses Bewusstseinszustandes für die eigene DNA/molekular Struktur und Genetik – lange genug, um es selbst für den Körper (alle Körper u. Systeme) vollständig umzuschreiben, zu verschmelzen und dieses Bewusstsein in Form zu werden/zu sein. – Lisa T.Brown

Das Gegenteil von Freiheit ist Macht und das Streben nach Macht steht in fast jeder Situation auf dem Planeten im Vordergrund. Tatsächlich ist der von Menschen geschaffene Gott, der gegenwärtig verehrt wird, „das größte Machtspiel überhaupt“. Und obwohl die ganze Welt mit Macht spielt, ist es eine Entweder-Oder-Situation – nichts dazwischen: Entweder spielst du das Machtspiel oder du lässt es ganz los. Es ist Zeit, nach innen zu schauen und zu sehen, wie weit Du bereit bist, in Dein Verlangen nach Freiheit zu gehen. –  Adamus (Crimson Circle)

Das Wesen der Information ... ist nicht ihr Inhalt, sondern seine Resonanz. Deshalb ist das Gefühl oder das Erfassen der Dinge so wichtig. Um die Resonanz der eingehenden Informationen zu erfassen, wird ein Resonanzfeld erzeugt. – J Arguelles


Eine Auster sagte zu ihrer Nachbarin: „Ich spüre einen großen Schmerz in meinem Innern. Er ist schwer und rund und plagt mich sehr.“ Die andere Auster erwiderte darauf selbstgefällig: „Dank dem Himmel und dem Meer, dass ich in mir gar keinen Schmerz verspüre. Ich fühl mich wohl und ganz, im Innern wie im Außen.“ Derweil kam ein Krebs vorbei und hörte die Unterhaltung der beiden Austern. Zu der, welche sich rühmte, im Innern wie im Außen wohl und ganz zu sein, sagte er: „Ja, dir geht es gut – du bist wohl und ganz. Aber wisse: der Schmerz, den deine Nachbarin erträgt, rührt von einer Perle her, die außerordentlich schön ist.“

Khalil Gibran „Die Perle“

KoMbo - Perlen

…wachsen kann leichter geschehen, wenn wir in allem, was wir denken-tun-sagen, vorbehaltlos liebend und nicht-urteilend werden…